NEWS

Advisory Board

Matthias
Weber

Chairman of the Executive Board, Völklinger Kreis – Bundesverband schwuler Führungskräfte und Selbstständiger

"Ich engagiere mich im Beirat von BeyondGenderAgenda, weil Diversity in deutschen Unternehmen noch viel stärker verankert werden muss. Gerade in kleineren und mittleren Unternehmen beginnt erst die Erkenntnis, dass Diversity nicht nur soziale Verantwortung ist, sondern auch die eigene Zukunftssicherheit unterstützt. Dazu gilt es, das Bewusstsein für Diversity zu stärken und die in größeren Unternehmen etablierten Instrumente des Diversity Management für KMU anzupassen."

Weitere Informationen zum Diversitätsengagement des Völklinger Kreis

Der Völklinger Kreis ist der Berufsverband der schwulen Führungskräfte und Selbständiger mit 40 Fach- und Regionalgruppen. In den Fachgruppen bündelt der Völklinger Kreis sein Fachwissen aus verschiedenen Branchen und beruflichen Situationen, vom Bauwesen bis zur Jurisprudenz, von Berufseinsteigern zu Unternehmern.

Inhaltlich sieht sich der Völklinger Kreis stark der Förderung von Vielfalt und Diversity Management in deutschen Unternehmen verpflichtet.

Er zeichnet alle zwei Jahre Unternehmen mit vorbildlichem Diversity Management mit dem etablierten Max-Spohr-Preis (max-spohr-preis.de) aus, steht hinter dem erfolgreichen Konferenzkonzept DiverseCity und fördert Nachwuchsführungskräfte im Future-Leaders-Mentoringprogramm. Bekannt ist der Völklinger Kreis auch für seine mehrfach wiederholte Studie zum Diversity Management in Deutschland, die aktuelle Studie ist unter www.vk-online.de/Studien zusammengefasst.

GQ

29. Okt 2020

Diversity in Unternehmen

Deutschlandfunk

26. Mai 2020

Arbeitsleben und Diversität