Fränzi
Kühne

Zwischenzustand

"In Deutschland haben noch viel zu viele zu gut ausgebildete Frauen längst nicht die Karrierestufe erreicht, die ihrer Qualifizierung entspricht. Dabei belegen Studien, dass sich Geschlechtervielfalt positiv auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Deswegen sind Initiativen wie BeyondGenderAgenda wichtige und spannende Impulsgeber für Diversität in Wirtschaftskreisen. Sie sind für Frauen, die mitten im Berufsleben stehen ein wichtiges Netzwerk, das Ideen und Aktivitäten bündelt."

Jetzt nominieren

Senden Sie uns ihre Nominierung per E-Mail mit folgenden Angaben:

– Ihr Vor- und Nachname
– Möchten Sie sich selbst oder jemand anderen nominieren?

  • Für welche Kategorie möchten Sie nominieren?
  • Welche Bedeutung hat Diversität für die Kandidatin/den Kandidaten?
  • Wenn die Kandidatin/der Kandidat ein Unternehmen vertritt, welche Bedeutung hat Diversität bei ihrem/seinem Arbeitgeber?
  • Beschreiben Sie Ihre Kandidatin/Ihren Kandidatin. Was zeichnet sein/ihre Persönlichkeit aus? Wofür engagiert sie/er sich besonders?
  • An welchem Projekt machen Sie das herausragende Engagement Ihrer Kandidatin/Ihres Kandidaten in 2020 in der ausgewählten Kategorie fest?
  • Was ist die langfristige Vision Ihrer Kandidatin/Ihres Kandidaten für die ausgewählte Kategorie?

Außerdem benötigen wir folgende Angaben/Unterlagen zu Ihrer Kandidatin/Ihrem Kandidaten:

  • Vor- und Nachname*
  • Geburtsdatum
  • Email-Adresse*
  • Postalische Adresse
  • Telefonnummer
  • Links zu relevanten, persönlichen Social-Media-Profilen (falls vorhanden)
  • Unternehmen
  • Position
  • 1 druckfähiges Portraitfoto, 300 dpi

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Nominierungen berücksichtigen können.