Start
Intro
Info
Beirat
Partners
Founder

„Nur wenn wir unser volles Potenzial ausschöpfen bleibt Deutschland in den 20er-Jahren ökonomisch stark. Wer mit anpacken will, darf keinen Nachteil aufgrund von Geschlecht, Alter, Herkunft oder sexueller Orientierung haben. Deshalb unterstütze ich das Anliegen von BeyondGenderAgenda, solche Kategorien zu überwinden.“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

BeyondGenderAgenda

has set itself the goal of securing and expanding international competitiveness in the long term by integrating diversity and inclusion (D&I) into the DNA of leading Dax and SME companies.

Based on the clear connection between D&I and business performance, the equal opportunities of managers of different gender, age, cultural origin, sexual orientation and gender identity in the appointment of board positions and supervisory board mandates should be ensured and thus a cultural change involving politics, society and the economy.

BeyondGenderAgenda ist die Marke und Plattform für Diversität und Inklusion und umfasst aktuell die Chapter Gender, Generation, Ethnicity und LGBT+ (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Andere).

Partners

Our advisory boards are driving change

Social Media

Follow #Tags

Victoria
Wagner

Die Gründerin

of BeyondGenderAgenda.

„Deutschland belegt in internationalen Studien bei Diversität & Inklusion die hinteren Rankingplätze. Damit gefährdet unsere Wirtschaft langfristig ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit. Hinzu kommt, dass es ohne ein inklusives, wertschätzendes Arbeitsumfeld für Unternehmen immer schwieriger werden wird, die Top-Talente vom Markt für sich zu gewinnen und vor allem dauerhaft zu binden. Diversität ohne echte Inklusion ist nicht mehr als PR und wird nicht die positiven Ergebnisse bringen, die divers aufgestellte Führungsteams erzielen können.“

Victoria Wagner,
CEO